Ayurveda die angenehmste Art viel für Ihre Gesundheit zu tun. 

Neue Kräfte tanken in meiner Ayurveda-Praxis

 

Das ganzheitliche Gesundheitssystem Ayurveda entstand vor mehr als 5000 Jahren und besitzt auch heutzutage noch dieselbe Gültigkeit. Ursprungsländer des Ayurveda sind Indien und Ceylon. Ayurveda betrachtet den Menschen als Einheit von Körper, Geist, und Seele. Daraus gestalten sich individuelle Behandlungskonzepte zur Ausbalancierung von den Doshas.

Im Ayurveda unterscheidet man 3 grundlegende Bioenergetische Kräfte (Doshas) die dem Wirken der Natur, den Funktionen des Körpers, seiner Struktur, den Gefühlen, dem Denken und Handeln zugrunde liegen.

Vata ist das Prinzip der Bewegung (Elemente: Luft und Äther). Pitta ist das Prinzip der Energie (Element: Feuer) und Kapha ist das Prinzip der Struktur und Festigkeit (Elemente: Erde & Wasser).

Durch das individuelle Verhältnis dieser Kräfte zueinander lässt sich die körperliche , geistige und seelische Konstitution eines Menschen erkennen. Disharmonien der Doshas werden mit gezielten Maßnahmen ausbalanciert.

Ayurvedische Methoden zur Harmonisierung regulieren Vata, Pitta und Kapha und dadurch auch seelische und körperliche Ungleichgewichte.

Ayurveda-Ölmassagen sind die älteste Behandlungsform zur Entspannung, Regeneration und Harmonisierung aller Organsysteme. Sie entstammen der altindischen Lehre vom langen Leben- dem Ayurveda.

 

,